Montag, 28. April 2014

Mein neues Handy und ich

... wir sind noch keine Freunde, aber arbeiten beständig an unserer Beziehung.

Endlich habe ich mich überwunden, mich von meinem heißgeliebten Blackberry getrennt, das leider schwächelte und sich öfter aufhängte, und gehöre nun doch auch mit dem Samsung S4 mini zu den "Touch´ern". Ich wollte nie Touchscreen, aber nunja, jetzt ist es halt so.


 Mit der richtigen Einstellung für scharfe Fotos klappt das irgendwie noch nicht so recht...
Aber auch wenn die Liebe zum neuen Mobiltelefon sich noch nicht eingestellt hat, sind mein neues Kleid (H&M aktuell) und ich dafür umso verliebter









Das Olaz Regenerist Reinigungssystem



Bisher hatte ich für die gelegentliche Anwendung eine manuelle Gesichtsbürste von ebelin, aber die Borsten waren mir für eine tägliche Benutzung einfach zu grob. Andererseits war ich mir nicht sicher, ob ich mit einer täglichen Bürstenmassage auf Dauer zurecht käme, weshalb ich nicht gleich ein teures System anschaffen wollte.
Daher habe ich mich für das Olaz-Produkt entschieden.



Kostenpunkt bei Rossmann: 28,-
Enthalten sind die Reinigungsbürste, Reinigungsschaum und Batterien.

Die Bedienung ist denkbar einfach. Der Bürstenkopf wird einfach aufgeklickt, die Batterien in den Griff gesetzt und los gehts. Es gibt zwei Geschwindigkeitsstufen, die sich allerdings nicht sehr deutlich unterscheiden.
Ich verwende immer die schnellere Stufe und empfinde diese mit der weichen Bürste als sehr angenehm auf der Haut.
Gut gefällt mir dass man die Reinigungsbürste auch unter der Dusche verwenden kann, das Gehäuse ich wasserdicht.
Die mitgelieferte Reinigunsmousse enthält leichte Peelingkörner, ist ansonsten aber sehr cremig und lässt sich auf der Haut gut aufschäumen. Ich kann keinen speziellen Duft erkennen.
Erfreulicherweise ist die Mousse auch für mich gut verträglich und ich verwende sie tatsächlich sehr gerne, obwohl sie ja Teil der Anti Angeing- Pflege ist.

Nachdem ich die Reinigungsmousse nun seit 4 Wochen täglich verwendet habe und zwischenzeitlich auch die Originalgröße nachgekauft habe, kann ich sie nur empfehlen. Sie reinigt mild und gründlich und ist zudem sehr ergibig.

In Kombination mit der rotierenden Bürste wurde meine Haut tatsächlich deutlich glatter. Meine ansich empfindliche Haut hat sich nach 4 Wochen nicht beklagt und ist nach meinem Empfinden glatter und reiner geworden. Die Bürstenmassage ist abends zudem wirklich sehr angenehm und auch die Hormonumstellung und die dadurch auftretenden Unreinheiten nach der Geburt habe ich so ganz gut im Griff.

Für kaum 30 Euro bekommt man mit dem Olaz Regenerist Reinigungssystem ein wirklich empfehlenswertes Produkt.

Donnerstag, 24. April 2014

Das ganz große Glück ist manchmal ganz klein

Um genau zu sein, mein Glück war 52cm klein als es mit 8 Tagen Verspätung vor fast genau 4 Wochen bei mir ankam.



Nach ein paar anstrengenden Stunden war das kleine Wunder Baby J lötzlich da! Unfassbar.
 Da lag mein kleiner Untermietet auf meiner Brust und schaute mich mit grossen Augen ganz neugierig an, als wollte er endlich sehen, bei wem er da wohl gelandet war.
Und in dem Moment wurde mir klar wie bedingungslos Mutterliebe ist, wie unwichtig alles andere plötzlich wird.