Freitag, 16. Mai 2014

Schnelle Hilfe gegen rauhe Ellebogen

Die Temperaturen werden wärmer, die Ärmel kürzer und plötzlich sieht man sich mit ganz unerwarteten Problemzonen konfrontiert: rauhe und rissige Ellebogen.
Dagegen hilft ja meistens nur viel Geduld und intensive Pflege - oder einfach nur das richtige Mittelchen.
Wie zum Beispiel die dm babylove Mama Brustwarzensalbe.

 

Als stillende Mutti habe ich diese Tube zur Pflege anderer Körperstellen gekauft, habe mir mit der restlichen Creme, die an meinen Fingern übrig blieb, immer die Ellebogen eingerieben und nach 3 Tagen hatte ich babypopozarte Ellebogenhaut. 

Nicht, dass ich zuvor unter Schmiergelpapierellebogen gelitten hätte, aber ich habe trotzdem eine deutliche Verbesserung bemerkt.


Die Brustwarzencreme enthält wertvolles Olivenöl, schützt und pflegt stark beanspruchte Haut.


 

Die Brustwarzencreme ist sehr zäh, sieht grünlich und etwas unappetitlich aus. Es ist kein spezieller Duft wahrnehmbar. Man benötigt eine etwa erbsengroße Menge, da die Creme auf den warmen Fingerspitzen weicher wird und sich sehr ergibig verteilen lässt. 

Die Pflegewirkung ist direkt spürbar. 


 


Da die Creme zum Stillen nicht entfernt werden muss ist sie extra gut verträglich und frei von allen künstlichen Inhaltstoffen, Duftstoffen oder Mineralölen.

 

Für kaum 2 € bekommt man hier ein super Produkt, dass sich zur Pflege stark beanspruchter und rissiger Hautpartien hervorragend eignet. 

Kommentare :

  1. "Hipp Pflegeöl Baby Sanft" finde ich für raue Ellenbogen (und nach der Intimrasur oder zur täglichen Pflege) auch empfehlenswert.

    AntwortenLöschen