Samstag, 18. April 2015

Outfit

 

Endlich gibt es mal wieder ein Outfit! Yippieh.
Endlich hatte ich mal Lust & Gelegenheit für ein gescheites Styling. Im Baby-Alltag geht das ja doch oft unter.

Obwohl die Sonne warm schien, entschied ich mich für gedeckte Farben. 
Grau und nude. 
Geht immer.

 

Den Schmuck habe ich schon länger. Aber lange, auffällige Ohrringe trage ich schon lange nicht mehr täglich - dazu hänge ich zu sehr an meinen Ohrläppchen ;-)


Die graue Jeans ist von s´Oliver. Hosen von s´Oliver haben sich an meinem Hintern bewährt. Da passen Schnitt und Länge und auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

Dass ich schon wieder abgenommen habe und mir die Hose am Bund zu weit ist, ärgert mich allerdings ziemlich.


Ich liebe das anthrazitfarbene Shirt von Hallhuber! Vorletztes und letztes Jahr hat es mir ja nicht gepasst *hust*. Aber dieses Jahr werde ich es öfter ausführen! Der mit Spitze und Pailletten bestickte Ausschnitt macht das ansich schlichte Baumwollshirt zu einem Hingucker.

Außerdem trug ich es an dem Abend, an dem mein Mann mir den Heiratsantrag machte - allein deshalb finde ich es einfach super toll.

 

Ich habe ein heimliche Leidenschaft für Unisa- Schuhe.... Leider kann ich darin überhaupt nicht laufen. Was mich aber nicht davon abhält, alle paar Jahre unverschämte Preise für traumhaft schöne Schuche zu bezahlen. So. Nun ist es raus.


 
Nudefarbene Lederpumps sind ein Klassiker. Und ich liebe diese Pumps einfach! 

Sie sind so unbeschreiblich schick und feminin und UNBEQUEM HOCH ZEHN! 

Es ist zum Heulen. 
Wie gerne würde ich sie täglich tragen und elfengleich dahin schweben. Denn zum elfengleichen Dahinschweben beflügeln sie.
Aber nach kaum 2 Stunden schmeiße ich die Schuhe regelmäßig mit schmerzverzerrtem Gesicht von den Füßen. 
Eine Bitte an Unisa : macht eure Schuhe doch etwas bequemer. BITTE! 

Aber toll sind sie, oder? 
 



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen