Samstag, 30. Mai 2015

# 4 : Eingestaubt statt aufgebraucht : Balea Trocken Shampoo

 

Es war einmal ein riesen Hype um Trockenshampoos jeglicher Art. 

Irgendwann war ich infiziert und fest davon überzeugt, eine Flasche Trockenshampoo würde mir zu meinem Glück noch fehlen. Also stiefelte ich los und kaufte mir, überzeigt davon, das pure Glück in Sprühform gefunden zu haben, das Trocken Shampoo von Balea
Die Blogs waren schließlich voll von sich überschlagenden Begeisterungsbekundungen. 
 
Nun ja... ich habe das Sprühzeug tatsächlich auch einige Male benutzt. Etwa 3 Anläufe brauchte ich, um hinterher nicht wie meine eigene Urgroßmutter mit weiß bepudertem Haupt auszusehen.

Weitere 3 Anläufe dauerte es etwa, bis ich im Trockenshampoo-Nebel keine Erstickungsanfälle mehr bekam (weil ich dann schlichtweg die Luft so lange anhielt, bis ich das Bad verlassen konnte).

Und dann hatte ich den Dreh raus - und die Lust an dem Zeug verloren.

Seitdem stehht die Flasche im Schrank rum und wird dadurch auch nicht schöner.

Also verabschieden ich mich heute hochoffziell.

Bye Bye. Dich werde ich nicht vermissen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen